Duisburg: Bombe in Kaßlerfeld gefunden - A59 und A40 für Entschärfung gesperrt

Autobahnen wieder frei: Blindgänger in Duisburg erfolgreich entschärft

In Duisburg-Kaßlerfeld am Ruhrdeich ist am Donnerstag auf der Baustelle zum Ruhrtalradweg eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe gefunden worden. Der Blindgänger wurde am Abend entschärft.

Betroffen von der Entschärfung waren das Autobahnkreuz Duisburg mit der A59 und der A40 sowie die Schifffahrt auf der Ruhr. Die Autobahnen wurden gegen 19 Uhr gesperrt.

Wie die Stadt Duisburg mitteilt, wurde der Blindgänger um 20.45 Uhr entschärft. Alle Sperrungen wurden aufgehoben.

Der Fundort des Blindgängers. Foto: Stadt Duisburg
  • An zentraler Stelle : Blindgänger in Duisburg entdeckt - Entschärfung vertagt

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(lsa/top)