Blackout – das rät die Feuerwehr Duisburg „Halten Sie ein batteriebetriebenes Radio oder Kurbelradio bereit“

Duisburg · Auch ohne eine Energiekrise kann es Notfälle wie Sturm, Hochwasser oder Stromausfälle geben. Dazu gibt es Tipps von der Feuerwehr. Der Krisenstab „Energiemangel“ tagte in Duisburg jetzt zum ersten Mal – mit diesen Ergebnissen.

 Der Stadtwerketurm leuchtet aus Energiespargründen schon jetzt nicht mehr wie auf diesem Foto. Bei einem Blackout gehen auch alle anderen Lichter aus.

Der Stadtwerketurm leuchtet aus Energiespargründen schon jetzt nicht mehr wie auf diesem Foto. Bei einem Blackout gehen auch alle anderen Lichter aus.

Foto: DVV/Daniel Tomczak