1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Beratungszentren unterstützen beim Impftermin

Pandemie in Duisburg : Beratungszentren unterstützen beim Impftermin

Der Impfstart in Nordrhein-Westfalen verlief bislang äußerst durchwachsen. Auch in Duisburg bemängeln viele Senioren mangelnde Kommunikation und fehlende Informationen.

Impfberechtigte ältere Menschen haben es schwer, einen Termin für eine Covid-19-Impfung zu bekommen. Die Hotline ist oftmals überlastet und das Internet-Formular ist nicht leicht zu bearbeiten.

Nicht immer stehen Kinder oder Enkel zur Unterstützung parat. Daher sind die 23 Seniorenbegegnungs- und Beratungszentren der Wohlfahrtsverbände in Duisburg während des Corona-Lockdowns über die bekannten Telefonnummern im gesamten Stadtgebiet erreichbar.

Die Fachkräfte der Einrichtungen geben gerade in diesen Tagen auch Empfehlungen in den wichtigsten Fragen rund um die Covid-19-Impfung.

Kontaktdaten der Zentren gibt es auch im Internet unter der folgenden Adresse: https://www.total-lokal.de/city/duisburg/57/anschriftenteil.html

(RP)