Bosnienhilfe der Caritas Mit 80 ist für Heribert Hölz noch lange nicht Schluss

Duisburg/Neukirchen-Vluyn · In der kommenden Woche wird Heribert Hölz 80 Jahre alt. Der frühere Leiter der Bosnienhilfe der Duisburger Caritas arbeitet ehrenamtlich weiter an seiner Herzensaufgabe – auch wenn es in diesen Zeiten nicht gerade leichter geworden ist.

 Heribert Hölz (rechts) und seiner Frau Ursula (links) helfen Familien in Bosnien, ihren eigenen Lebensunterhalt bestreiten zu können. Dabei spielen auch die gespendeten Schafe eine wichtige Rolle.

Heribert Hölz (rechts) und seiner Frau Ursula (links) helfen Familien in Bosnien, ihren eigenen Lebensunterhalt bestreiten zu können. Dabei spielen auch die gespendeten Schafe eine wichtige Rolle.

Foto: Hölz
 Caritas-Direktor Knezevic beI Ursula und Heribert Hölz.

Caritas-Direktor Knezevic beI Ursula und Heribert Hölz.

Foto: Hannemann
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort