Duisburg: Ab Donnerstag nur eine Fahrspur frei auf der A40-Rheinbrücke

Sanierung in Duisburg: Ab Donnerstag nur eine Fahrspur frei auf der A40-Rheinbrücke

Erneut fallen auf der A-40-Rheinbrücke bei Duisburg-Neuenkamp Fahrspuren wegen Sanierungsarbeiten aus. Autofahrern in Richtung Essen steht dort ab Donnerstag vier Tage lang nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Die Arbeiten dauern nach Informationen des Landesbaubetriebs Straßen.NRW von Donnerstagabend, 22 Uhr, bis Dienstagmorgen, 5 Uhr. In dieser Zeit werden sogenannte Terrassenbrüche im Bereich de Schweißnähte repariert. Die Maßnahmen dienen der Vorbereitung zur Sicherung von mehr als 300 Schrägstreben, die die Fahrbahn halten und marode geworden sind. Ein Teil der Schadstellen war im Januar bereits beseitigt worden.

Seit Jahren steht die Rheinquerung Neuenkamp kurz vor dem Kollaps. Immer wieder wurden während der laufenden Arbeiten neue Schäden entdeckt. Deshalb könne es weiterhin zu Sperrungen kommen, hieß es bei Straßen.NRW. 2020 soll der Bau einer neuen Brücke beginnen.

(lsa)