1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: 4500 Kinder und Jugendliche gegen Corona geimpft

Kassenärztliche Vereinigung : 4500 Kinder und Jugendliche in Duisburg gegen Corona geimpft

Sowohl die Stadt als auch die Hausärzte arbeiten mittlerweile an der Immunisierung der Unter-18-Jährigen. Dabei haben sie bereits erste Erfolge erzielt, doch vor allem bei den Zweitimpfungen ist noch Luft nach oben.

In Duisburg wurden bislang 4586 Kinder und Jugendliche mindestens einmal gegen Covid-19 geimpft. Das teilte die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein (KVNO) am Dienstag auf Anfrage unserer Redaktion mit.

1392 Unter-18-Jährige haben demnach bereits ihre Zweitimpfung erhalten. Etwas mehr als die Hälfte der Erstimpfungen (51,2 Prozent) haben laut Informationen der KVNO in Arztpraxen stattgefunden, der Rest im städtischen Impfzentrum. Bei den Zweitimpfungen liegen die Arztpraxen mit 71,3 Prozent der verimpften Dosen deutlich vorne.

(mlat)