Duisburg: 19-jähriger Autofahrer prallt betrunken gegen Ampelmast

Zu schnell, ohne Führerschein und alkoholisiert : 19-jähriger Autofahrer prallt betrunken gegen Ampelmast

Am vergangegen Samstagmorgen prallte ein 19-jähriger Autofahrer auf der Königstraße gegen einen Ampelmast, einen Zaun und mehrere Mülltonnen.

Der junge Mann hatte gegen 4.45 Uhr beim Abbiegen von der Bahnhofstraße in die Römerstraße die Kontrolle über den Wagen verloren, weil er zu schnell fuhr. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Mann keinen Führerschein und eine Alkoholfahne hatte. Der 19-Jährige musste zwecks Blutprobe mit zur Wache, an dem Wagen entstand Totalschaden.

(ots)
Mehr von RP ONLINE