Diebe fuhren mit Lkw davon 16 Tonnen Metallgranulat aus Lagerhalle in Duisburg gestohlen

Duisburg · Am Freitag wurden insgesamt 16 Tonnen Metallgranulat aus einer Lagerhalle in Duisburg gestohlen. Das Material wird etwa zur Veredelung benötigt. Offenbar haben die Diebe ihre Beute mit einem Lkw abtransportiert.

 Das Granulat wird zur Veredelung benutzt (Symboldbild).

Das Granulat wird zur Veredelung benutzt (Symboldbild).

Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Das Metallgranulat war in sogenannten Big Packs verpackt. Die Täter schlugen am Abend gegen 21.30 Uhr zu und entwendeten insgesamt 16 Tonnen von dem Granulat aus einer Lagerhalle an der Sympherstraße. Der Rohstoff wird zur Metallveredelung genutzt. Nach derzeitiger Einschätzung der Ermittler reisten die Diebe mit einem Lkw an.

Das Kriminalkommissariat 14 sucht nun Zeugen, denen am Freitagabend verdächtige Personen oder Fahrzeuge auf dem Firmengelände in der Nähe der Emmericher Straße aufgefallen sind. Hinweise nimmt die Polizei Duisburg unter der Rufnummer 0203 2800 entgegen.

(atrie)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort