1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Dioxin-Eier: Boden nicht verseucht

Duisburg : Dioxin-Eier: Boden nicht verseucht

Die Ursache für die Dioxin-Belastung in Hühnereiern aus Duisburg ist weiter unklar. Die Bodenproben der betroffenen Betriebe seien unauffällig gewesen, sagten Sprecher des Umweltministeriums und des Landesumweltamtes am Donnerstag.

In den Proben sei nur die in Duisburg übliche Hintergrundbelastung mit Dioxin gemessen worden, die die Konzentration in den Eiern nicht erkläre.

Spielplatzsand, der den Hühnern zum Scharren gegeben wurde, scheide als Ursache aus. Er sei weit weniger belastet gewesen als der übrige Boden, hieß es aus dem Landesumweltamt in Recklinghausen. Das Futter war bereits zuvor als Ursache ausgeschlossen worden.

(lnw)