1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Dieb verletzt Ladendetektiv mit Messer

Duisburg : Dieb verletzt Ladendetektiv mit Messer

Am Mittwochabend erwischte ein Ladendetektiv einen Mann beim Stehlen einer Parfümflasche. Es kam zu einem Gerangel, bei dem der Dieb den Detektiv mit einem Messer verletzte. Er versuchte zu flüchten, konnte aber gefasst werden.

Die Polizei nahm am Mittwochabend kurz nach Geschäftsschluss einen 32-jährigen Ladendieb fest. Der Tatverdächtige war von einem 42-jährigen Detektiv eines Kaufhauses auf der Düsseldorfer Straße beim Parfumklau erwischt worden. Der Angestellte sprach den Dieb an, dabei kam es zu einem Gerangel um die Beute.

Der Dinslakener stach mit einem Messer zu und verletzte den Mann vom Sicherheitsdienst am Bein. Anschließend floh er in Richtung Friedrich-Wilhelm-Straße / Vom-Rath-Straße, wo ihn der leicht verletzte Detektiv aufhalten konnte. Die alarmierte Polizei nahm den Mann fest. Er kam vor den Richter, der Haftbefehl erließ, da es nicht sein erstes Vergehen war.

(ots)