1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Die Sperrungen und Änderungen auf einen Blick

Duisburg : Die Sperrungen und Änderungen auf einen Blick

Duisburg wird in den kommenden Monaten durch zahlreiche Sperrungen behindert. Wir geben einen ÜBerblick über die einzelnen Verkehrsbehinderungen.

A 59 zwischen A 40 und A 42 von Samstag, 2. August, 7 Uhr, bis Montag, 4. August, 6 Uhr, Vollsperrung beider Fahrtrichtungen.

Ab spätestens Montag, 4. August, um 6 Uhr, wird der Verkehr zweistreifig in Richtung Düsseldorf geführt. Die Fahrtrichtung Dinslaken ist dann komplett gesperrt. Da die Arbeiten an der Berliner Brücke noch nicht fertig gestellt sind, wird der Verkehr vor der Berliner Brücke auf die Gegenspur übergeleitet und hinter der Berliner Brücke wieder zurück.

Die Anschlussstelle DU-Ruhrort in Fahrtrichtung Düsseldorf ist bis voraussichtlich 17. August gesperrt. Bis dahin werden die Arbeiten an der Berliner Brücke voraussichtlich soweit fortgeschritten sein, dass der Verkehr über die fertig gestellte Brückenhälfte geführt werden kann. Mit Wegfall der "Mittelstreifenüberfahrt" kann dann die Anschlussstelle DU-Ruhrort in Fahrtrichtung Düsseldorf geöffnet werden.

Unter der Internetadresse http://a59sperrung.duisburg.de/ finden Interessierte Informationen, Verkehrsempfehlungen und Tipps rund um die Sperrung.

Behilflich ist bei Fragen auch die Service-Hotline der Stadt "Call Duisburg" unter der Rufnummer 0203 94000 montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr.

(RP)