Duisburg: Die "Mündelheimer Höhe" stellt sich vor

Duisburg : Die "Mündelheimer Höhe" stellt sich vor

Am Samstag, 26. Mai, von 10 bis 15 Uhr, können sich Anwohner und Interessenten bei der offenen Besichtigung eines Mehrfamilienhauses Im Bonnefeld 2 (Treffpunkt) in Mündelheim ein Bild vom positiven Wandel des grünen Quartiers machen, das seit dem Eigentümerwechsel in 2017 den Namen "Mündelheimer Höhe" trägt. Über zwei Millionen Euro wurden bis heute in die Sanierung und Neugestaltung der zwölf Gebäude mit ihren weitläufigen Grünanlagen investiert. "Fast ein Drittel der 322 Wohnungen stand zu Beginn der Maßnahmen leer.

"Wir haben diese ansprechend renoviert und konnten so neue Mieter gewinnen. Darunter viele Familien mit Kindern", sagt Eduard Glock, leitender Objektmanager der AVV Allgemeinen Vermögensverwaltung GmbH. "Das Viertel hat großes Potential. Die zentrale aber ruhige Lage im Drei-Städte-Eck zwischen Duisburg, Krefeld und Düsseldorf ist für Menschen attraktiv, die in einer der Großstädte arbeiten, aber dennoch ruhig wohnen möchten."

(RP)
Mehr von RP ONLINE