1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Die kuriosesten Polizeimeldungen aus 2014

Duisburg : Die kuriosesten Polizeimeldungen aus 2014

In Duisburg geschehen fast täglich schlimme Unfälle, Diebstähle oder beunruhigende Überfälle. Wir haben die kuriosesten, und witzigsten Polizei Meldungen zusammengefasst.

Gestohlenes Speiseeis, ein Polizeihubschrauber, der von einem Laserpointer geblendet wurde, und eine Entenfamilie auf Sonntagsausflug: Das sind einige Beispiele für die kuriosen Fälle, die die Polizei Duisburg in den vergangen Monaten bearbeiten musste.

Feuerwehr und Polizei retten Entenfamilie

Feuerwehr und Polizei retteten im April eine Entenfamilie, die sich ausgerechnet die Neudorfer Straße in Neudorf für einen Spaziergang ausgesucht hatte. Besorgte Bürger riefen die Polizei, weil sie befürchteten, dass die Großfamilie sonst unter die Räder kommen würde. Da sich Mama und die Kleinen nicht an die Anweisungen der Polizisten hielten, die Straße unverzüglich zu verlassen und der Streifenwagen kein geeignetes Transportmittel war, unterstützte die Feuerwehr. Die Beamten nahmen die Abenteurer in ihre Obhut und brachte die Großfamilie sicher zur Sechs-Seen-Platte, wo der Sonntagsausflug fortgesetzt werden konnte.

Weitere Polizeimeldungen der besonderen Art finden sie hier.

(lsa)