1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Defekte Bremslichter, Drogen und Urkundenfälschung

Duisburg : Defekte Bremslichter, Drogen und Urkundenfälschung

Ein 33-Jähriger wurde mit mehreren Delikten erwischt.

Wegen defekter Bremslichter haben Verkehrspolizisten am Montagnachmittag um 15.15 Uhr in Neudorf einen 33 Jahre alten Mann in einem silbernen Ford Focus kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass die Pkw-Kennzeichen als gestohlen ausgeschrieben waren. Der Fahrer hatte weder einen gültigen Führerschein noch eine Zulassungsbescheinigung bei sich. Im Inneren des Autos fanden sich außerdem Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmitteln (Blättchen und handelsübliche Tütchen).

Da der Drogenschnelltest positiv verlief, wurde eine Blutprobe angeordnet. Wie die Polizei gestern weiter mitteilte, hatte der 33-jährige Mann außerdem eine Bankkarte bei sich, die nicht auf ihn ausgestellt war.

Ihn erwartet nun ein Verfahren unter anderem wegen einer Drogenfahrt und Urkundenfälschung.

(OTS)