1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: David-Skulptur wird Freitag abgebaut

Duisburg : David-Skulptur wird Freitag abgebaut

Die in der Mittsommernacht beschädigte David-Skulptur des Künstlers Hans-Peter Feldmann wird am Freitag, 28. Dezember, vom Sockel geholt und in eine Werkstatt nach Hilden gebracht. Dort möchte Hagen König, ein Mitarbeiter des Künstlers, die Skulptur reparieren.

Anschließend wird das 1500 Kilogramm schwere Werk von März bis Juni in das Hamburger Museum Deichtorhallen ausgeliehen. Dort wird eine große Hans-Peter-Feldmann-Ausstellung vorbereitet. Wie berichtet hatten Unbekannte vermutlich mit einer Holzlatte auf den Genitalbereich des blond gelockten rosaroten David eingedroschen und die Skulptur dabei schwer beschädigt. Der Schaden wird auf 20 000 Euro geschätzt.

(RP)