Neue Corona-Maßnahmen In Duisburg dürfen sich im öffentlichen Raum nur noch zwei Personen treffen

Duisburg · Ab Donnerstag dürfen im öffentlichen Raum in Duisburg nur noch zwei Personen zusammenkommen. Das teilte der Krisenstab am Mittwoch mit. Ausnahmen gibt es nur noch für Verwandte, Geschwister, Ehegatten und Lebenspartner. Ein Überblick.

 Die Einhaltung der Kontaktbeschränkung wird kontrolliert. Bei Verstößen droht eine Geldbuße von 250 Euro.

Die Einhaltung der Kontaktbeschränkung wird kontrolliert. Bei Verstößen droht eine Geldbuße von 250 Euro.

Foto: Christoph Reichwein (crei)
(mtm)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort