Duisburg: Chormusik in der Abtei

Duisburg: Chormusik in der Abtei

Die Chormusik wird in den Ostertagen in der Abtei Hamborn traditionsgemäß großgeschrieben. Am heutigen Gründonnerstag, 20 Uhr, werden Werke von Bach, Bruckner, Doppelbauer und Saint-Saëns augeführt. Am Karfreitag, 15 Uhr, singt der Abteichor lateinische und deutsche a-cappella-Chorwerke von Bach, Dubois, Gallus, de Klerk, Vittoria und Schroeder (Johannespassion). Die Solistenpartien übernehmen Emanuel Pichler und Arno Bovensmann. Im Auferstehungshochamt am Karsamstag, um 22 Uhr, ist deutsche Chormusik von Gastoldi, Grau, Hegmann, Kronsteiner und Wilson zu hören. Höhepunkt der österlichen Liturgie ist das Pontifikalamt am Ostersonntag, um 11.15 Uhr, das Abt Albert Thomas Dölken O.Praem zelebrieren wird. Hier singt der Abteichor Hamborn u.a. Mozarts Missa brevis in C- Dur KV 317, genannt Krönungsmesse.

Die Solistenparts bei der Krönungsmesse übernehmen: Sopran, Eun Mi An; Alt, Birgitta Henze; Tenor, Arno Bovensmann, Bass; Matthias Sprekelmeyer. Orgel: Prof. Jürgen Kursawa. Die musikalische Gesamtleitung hat Regionalkantor Peter Bartetzky.

(RP)