1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Chance durch Qualifikation

Duisburg : Chance durch Qualifikation

Jeden Monat veröffentlicht die Agentur für Arbeit die neuesten Arbeitslosenzahlen. In Duisburg waren im Monat Juli 32387 Frauen und Männer ohne Beschäftigung, das ist eine Quote von 13,3 Prozent.

Eine generelle Trendwende ist auf dem Arbeitsmarkt seit Jahren nicht zu verzeichnen. Und in Zeiten der Wirtschaftskrise bangen inzwischen auch Arbeitnehmer um ihren Job, die ihren Arbeitsplatz bisher als krisenfest eingestuft hatten.

Problematisch wird es vor allem, wenn die Frauen und Männer in die Langzeitarbeitslosigkeit abrutschen. Hier ist dann die ARGE mit ihren Programmen gefragt. Qualifizierung heißt das Zauberwort, mit denen die Arbeitslosen nach Möglichkeit wieder einen Job finden sollen.

Und in manchen Fällen klappt es auch. Nämlich dann, wenn motivierte Betroffene einem Arbeitgeber zeigen können, was in ihnen steckt, dass sie zwar arbeitslos aber dennoch zuverlässig und fleißig sind.

Ein Beispiel dafür ist der neue Hausmeister im Steinhof in Huckingen. Der Langzeitarbeitslose hatte an einem Programm der ARGE teilgenommen und mit anderen bei den Sanierungsmaßnahmen am Kultur- und Bürgerzentrum mitgearbeitet. Die Verantwortlichen des Steinhofs waren vom Einsatz des Mannes so begeistert, dass sie ihm anschließend eine feste Stelle anboten. Hätte der Mann sich nur einfach schriftlich beworben, hätte er vermutlich keine Chance gehabt,

  • Kreis Mettmann : Zahl der Arbeitslosen sinkt
  • Kreis Wesel : Beschäftigung steigt, Arbeitslosigkeit sinkt
  • Im Hauptgebäude der Arbeitsagentur Aachen-Düren in
    Arbeitsmarkt im ersten Halbjahr 2018 : Beschäftigung wächst besonders stark

Programme sind deshalb wichtig, aber auch die individuelle Förderung. Auf der anderen Seite muss die Bereitschaft da sein, sich auf mögliche Veränderungen einzulassen, weil derzeit im bisherigen Job nichts frei ist. Lebenslanges lernen wird heute gefordert, und zwar nicht nur von den sogenannten Besserverdienern,

Denn ein Beruf, der heute noch gute Aussichten verspricht, kann morgen schon zu den gefährdeten gehören, wie beispielsweise der des Bergmannes.

(RP)