Duisburg: CDU: Lösung für 903-Ausbau in Sicht

Duisburg: CDU: Lösung für 903-Ausbau in Sicht

Die Duisburger CDU sieht den Ausbau der Straßenbahnlinie 903 auf einem guten Weg. "Endlich ist eine gute Lösung für den Ausbau der 903 in Meiderich gefunden. Der Regionalverband Ruhr (RVR) schlägt sie jetzt dem Landesverkehrsministerium zur Förderung vor. Der behindertengerechte Ausbau und die Erreichbarkeit der Haltestellen Landschaftspark, Duisburg-Nord, Voßstraße und Emilstraße kann so kommen", berichtet CDU-Ratsmitglied Frank Heidenreich aus einer Sitzung des RVR-Strukturausschusses in Essen. Mit der Empfehlung wird die Baumaßnahme zur Aufnahme in den gültigen ÖPNV-Bedarfsplan vorgeschlagen. Damit wird in den nächsten drei bis vier Jahren eine Finanzierung der Maßnahme in Höhe von 17,4 Millionen Euro über das Land NRW möglich.

Die Baumaßnahme ersetzt eine ursprüngliche Tunnellösung, die sich wegen des kontaminierten Untergrunds als problematisch erwies. Alle drei Haltestellen bekommen Mittelbahnsteige und können zukünftig von breiteren, barrierefreien Fahrzeugen angefahren werden.

(RP)