Duisburg: CDU: Digitale Stadt vorbereiten und mitgestalten

Duisburg: CDU: Digitale Stadt vorbereiten und mitgestalten

Die Duisburger CDU begrüßt die Bestrebungen für eine "Smart City". Wer im digitalen Konzert von Bund, Ländern und Gemeinden mitspielen und mithalten wolle, "muss die unaufhaltsame Entwicklung zur digitalen Stadt auf breiter Form vorbereiten und mitgestalten", sagt Rainer Enzweiler, Chef der CDU-Fraktion im Stadtrat. "Nur durch das Angebot von intelligenten digitalen Dienstleistungen für Bürger und Wirtschaft können Städte künftig im nationalen und internationalen Wettbewerb mithalten.

" Eine intelligente Vernetzung von Schiff-, Bahn- und Straßenverkehr könne besonders dem Duisburger Hafen oder den Logport-Standorten der Stadt erheblich nutzen, sagt Enzweiler. "Das notwendige Verkehrsleitsystem für Lkw zum Beispiel könnte endlich vom Hafen auf das gesamte Stadtgebiet ausgeweitet, Laster-, Auto- und Radfahrer über aktuelle Verkehrsverhältnisse, Staus, Baustellen und Unfälle informiert und bei der Parkplatzsuche unterstützt werden."

(RP)