1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Buntes Geburtstagsfest im Alten Rathaus Rumeln

Duisburg : Buntes Geburtstagsfest im Alten Rathaus Rumeln

Rumeln-kaldenhausen Christine Kieferts Augen strahlen mit der Sonne um die Wette. Dieses Fest ist so ganz nach dem Geschmack der 90-Jährigen. Zusammen mit den anderen Bewohnern hat sie sich schon am Samstagvormittag im Hof der Hausgemeinschaften "Altes Rathaus Rumeln" eingefunden: Man feiert das fünfjährige Bestehen der Einrichtung.

Eine willkommene Abwechslung bietet die Feier und eine Möglichkeit der Begegnung. "Man lernt viel Neues kennen an so einem Tag", sagt Christine Kiefert und erfreut sich zunächst an der leckeren Erdbeertorte und dem guten Kaffee. Später wird sie noch an den Ständen vorbei bummeln. Schmuck gibt es dort zu kaufen, Ketten mit seniorenfreundlichen Magnetverschlüssen und Armbänder mit Gummizug.

Eine Apotheke hat einen Stand aufgebaut und berät die Besucher mit Blutdruck- und Pulsmessungen. Der Lions-Club hat einen kleinen Trödelstand organisiert, dessen Erlös dem Heim zugutekommt. In einer anderen Ecke kann man Holzarbeiten erwerben und selbst gestrickte Socken. Über den Tischen wehen bunte Wimpel im Wind, und auf dem Grill brutzeln Würstchen und Folienkartoffeln.

Der Clou aber ist der Stand mit den Märchenwendepuppen. Gertrud Mertens aus Meerbusch entwirft und näht sie. Die Puppen haben zwei Gesichter: Zuerst lacht einen ein freundliches Rotkäppchen an, unter dessen Rock verbirgt sich die kranke Großmutter. Zieht man ihr die Schlafmütze ab, erscheint wild und unbezwungen – der Wolf.

  • Duisburg : Gewölbekeller in Rumeln gefunden
  • Handball : HSG Vennikel/Rumeln/Kaldenhausen II feiert Aufstieg
  • Die Corona-Lage in Duisburg bleibt dynamisch.
    Inzidenz steigt auf über 900 : Das sind die aktuellen Corona-Zahlen in Duisburg

"Gerade Menschen, die an Alzheimer erkrankt sind, können sich an alte Märchen noch gut erinnern", erklärt Gertrud Mertens. Mit den Puppen erzählt sie die Geschichten und freut sich, dass sie auch therapeutische und anregende Wirkung zeigen. Die Puppen werden auch an Förderschulen eingesetzt und sind schon bis nach Neuseeland und Tokio gereist.

Zünftige Musik und gute Laune

Während Gertrud Mertens noch die Puppen tanzen lässt, bereitet sich Clown Antonio Lang schon auf seinen Auftritt vor. Der Altentherapeut unterhält die Gäste als Stelzenläufer mit viel guter Laune. Beatrix von den Busch, Leiterin der sozialen Betreuung der Einrichtung, freut sich über den gelungenen Ablauf des Tages: "Viele Angehörige haben uns geholfen, haben Kuchen gespendet und dabei geholfen, die Bewohner in den Hof zu bringen." Das Haus nutzt den Tag auch zur Information, es werden Hausführungen angeboten, und man kann eine Fahrt in dem rollstuhlgerechten Spezialbus unternehmen.

Am Nachmittag sorgt der Rumelner Posaunenchor für zünftige Musik und gute Laune, bevor die Bewohner müde, aber glücklich in ihre Zimmer gebracht werden.

(RP)