Duisburg: Bundespolizei nimmt Exhibitionisten am Bahnhof fest

Duisburg : Bundespolizei nimmt Exhibitionisten am Bahnhof fest

Ein 30-jähriger Mann hatte sich am Montagnachmittag auf der Fahrt von Düsseldorf nach Duisburg in einem Regionalexpress einer Frau in schamverletzender Weise gezeigt. Polizeibeamten nahmen den Mann bei der Ankunft fest.

Wie die Bundespolizei mitteilte, konnte der Mann um 16.10 Uhr auf dem Bahnsteig am Duisburger Bahnhof festgenommen werden. Im Zug hatte er seine Hose geöffnet und sich im Beisein einer 30-jährigen Mitreisenden selbst befriedigt. Die Frau wählte umgehen die Hotline-Nummer der Bundespolizei (0800 6888000) und informierte die Beamten.

(ots)
Mehr von RP ONLINE