1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Bühne 47 zeigt Märchen "Aschenputtel"

Duisburg : Bühne 47 zeigt Märchen "Aschenputtel"

Rheinhausen (skai) Alle Jahre wieder bringt die Bühne 47 – Ketteler Spielschar Rheinhausen ein Weihnachtsmärchen auf die Bühne der Rheinhausen-Halle. Die vielen Zuschauer hatten sich bei einer Abstimmung im vergangenen Jahr mit großer Mehrheit das Märchen "Aschenputtel" gewünscht. Und da der Wunsch der Zuschauer für die Laienschauspieler Programm ist, werden sie im Dezember "Aschenputtel" zur Aufführung bringen.

Sieben Aufführungen im Dezember

Wer kennt den Inhalt des berühmten Märchens nicht? Im Mittelpunkt steht Aschenputtel, die von ihrer Stiefmutter und den beiden Stiefschwestern alle möglichen Hausarbeiten aufgebürdet bekommt. Eines Tages lädt der junge König Harald zu einem Ball auf sein Schloss ein, da er eine Frau sucht. Die Stiefmutter und ihre missratenen Töchter putzen sich mächtig heraus. Nur Aschenputtel muss zu Hause bleiben. Doch dort in ihrer Einsamkeit bekommt Aschenputtel unerwartete Hilfe. Und weil wahre Freundschaft sich oft erst in der Not beweist, gibt es noch viel zu tun bis zum glücklichen Ende. . .

Die Premiere ist am Mittwoch, 7. Dezember, um 17 Uhr. Weitere Aufführungen sind am Donnerstag, 8. Dezember, 17 Uhr, am Freitag, 9. Dezember, 17 Uhr, am Sonntag, 11. Dezember, 11 und 15 Uhr, am Montag, 12. Dezember, 17 Uhr, und am Dienstag, 13. Dezember, 17 Uhr.

Die Laienschauspieltruppe blickt auf eine lange Tradition zurück: Man schrieb das Jahr 1947, als 33 junge Menschen aus allen Berufen und Schichten eine Theatergruppe gründeten, die sich nach dem großen Sozialbischof Freiherr Wilhelm Emmanuel Ketteler, dem Gründer der Katholischen Arbeiterbewegung (KAB), benannte. Man wollte den Menschen eine Freude bereiten, für ein wenig Abwechslung sorgen und die Sorgen und Nöte der Nachkriegsjahre für einige Zeit vergessen lassen. Die Bühne 47 ist dieser Tradition bis heute treugeblieben. Keines der Mitglieder erhält einen Lohn oder eine Gage. Von den Überschüssen der Aufführungen profitieren gemeinnützige Hilfsorganisationen, vornehmlich aus dem näheren Umfeld, die sich um notleidende Kinder bemühen.

  • Viersen : Weihnachtsmärchen im Winterwunderland
  • Geldern : Gelderner Kinderchor spielt "Aschenputtel"
  • Krefeld : Mit "Aschenputtel" endet die Bayer-Märchen-Ära für Oelrich

Vorverkauf gestartet

Seit der Gründung der Bühne 47 gab es 131 Bühnenstücke mit insgesamt 605 Aufführungen. Rund 436 000 Besucher wurden bislang gezählt. Aus den überschüssigen Einnahmen konnten nach Angaben der Laienschauspieler mehr als 200 000 Euro an Hilfsorganisationen gespendet werden.

Der Vorverkauf ist gestern gestartet. Karten kosten sieben Euro. Vorverkaufsstellen sind das Niag-Reisebüro an der Krefelder Straße 14 in Rheinhausen, der Ticketshop Falta an der Kuhstraße 14 in der Duisburger Stadtmitte, Klatt Reisen an der Dorfstraße 60 in Rumeln und Kios West an der Moerser Straße 236 in Homberg. Restkarten für alle Veranstaltungen sind an der Abendkasse erhältlich.

www.buehne47.de

(RP)