Duisburg: Brauhaus Urfels zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet

Duisburg: Brauhaus Urfels zum zweiten Mal in Folge ausgezeichnet

Das Walsumer Brauhaus Urfels wurde vom Untersuchungslabor Laboratus für eine konstante Produktqualität ausgezeichnet. Das Brauhaus gehört zur Getränkegruppe Hövelmann und ist die erste Brauerei, die dieses Zertifikat erhält. Schon seit Jahren prüft das Kölner Labor die handwerklich gebrauten Biere aus dem Brauhaus. Dabei wird die Qualität der Rohstoffe, Hilfsstoffe, der Zwischen- und Endprodukte streng untersucht. Für das Walsumer Brauhaus Urfels ist dies nicht die erste Auszeichnung.

So hat es zum zweiten Mal in Folge den Ehrenpreis "Meister.Werk.NRW" erhalten. "Die Tradition des Walsumer Brauhauses reicht mehr als 500 Jahre zurück", sagt Betriebsleiter Christian Mönig. "Alle Biere sind ungefiltert, naturtrüb und werden nicht pasteurisiert. Und dann gibt es noch eine Besonderheit, denn als Brauwasser verwenden wir natürliches Mineralwasser."

(RP)