1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Bombendrohung bei Zoo Zajac

Duisburg : Bombendrohung bei Zoo Zajac

Wie die Duisburger Polizei bestätigte, hat es am Montagmorgen eine Bombendrohung gegen das Zoogeschäft Zajac gegeben. Wenige Tage nachdem die ersten Welpen in dem Zoogeschäft angekommen sind.

Die Polizei Duisburg glaubte aber nicht an eine ernsthafte Bedrohung, weswegen der Betrieb am Montag nicht gestört wurde. Am Freitag hat das Zoogeschäft Zajac erste Hundewelpen bekommen, um sie nach einer Woche Quarantäne zu verkaufen. Gegen den Massenverkauf von kleinen Hunden protestieren Tierschützer schon seit mehreren Monaten und haben für den 20. und 23. Januar große Protestaktionen angekündigt.

(rl)