1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Bombe am Lohheider See in Duisburg-Baerl erfolgreich entschärft

Am Lohheider See : Bombe in Duisburg-Baerl erfolgreich entschärft

Bei Bauarbeiten wurde am Mittwochmittag am Lohheider See in Duisburg-Baerl eine englische Fünf-Zentner-Bombe mit einem Aufschlagzünder gefunden. Sie wurde am frühen Abend erfolgreich entschärft.

Der Reitweg, zwischen Baerler Straße und Rheinberger Straße musste für die Entschärfung gesperrt werden. Wegen der Größe der Bombe war eine Evakuierungszone von 250 Metern rund um die Fundstelle erforderlich. Die Sicherheitszone wurde mit 500 Meter um die Fundstelle festgelegt.

In der Evakuierungszone waren zehn Menschen, in der Sicherheitszone 78 Einwohner betroffen. Sie wurden über Lautsprecheransagen und durch Mitarbeiter des städtischen Außendienstes vom Bürger- und Ordnungsamt informiert.

Zur Entwarnung informierte die Warnapp NINA. Die städtische Sirene war am Mittwoch nicht zu hören. Vor Ort waren insgesamt 37 Einsatzkräfte des Bürger- und Ordnungsamtes und fünf Polizeibeamte im Einsatz.

(dab)