Unfall in Duisburg: Frau wird von Straßenbahn überrollt

Unfall in Duisburg : Frau wird von Straßenbahn überrollt

Eine Seniorin ist am frühen Dienstagabend gegen 18 Uhr von einer Straßenbahn überrollt worden. Sie erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Eine Seniorin ist am frühen Dienstagabend in Duisburg von einer Straßenbahn überrollt worden. Sie erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall passierte gegen 18 Uhr an der Düsseldorfer Straße in Höhe der Rheintörchenstraße. Beim Überqueren der Fahrbahn hat die Frau laut Polizei die U79 der Rheinbahn in Richtung Düsseldorf offenbar übersehen. Die Tram kollidierte mit der Frau, so dass sie ins Gleisbett geschleudert wurde. Sie blieb zwischen den beiden Schienen im Kies liegen, was vermutlich noch größere Verletzungen verhinderte.

Die Straßenbahn blieb trotz eingeleiteter Notbremse erst nach einigen Metern stehen, so dass die Frau förmlich überrollt wurde. Der Fahrer erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die etwa 25 Insassen wurden über die hintere Türe aus der Bahn geholt. Etwa 40 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei waren bei der Bergung der Frau beteiligt.

Im Einsatz waren zwei Löschzüge. Der Verkehr war für etwa anderthalb Stunden gestört. Ein Ersatzverkehr wurde sofort eingerichtet. Etwa 50 Schaulustige beobachteten den Einsatz, einige zückten ihre Handys für Fotos und Videos.

(kt/crei)
Mehr von RP ONLINE