Ermittlung wegen Widerstand und Beleidigung: Schaulustige filmen Polizeikontrolle in Duisburg

Ermittlung wegen Widerstand und Beleidigung: Schaulustige filmen Polizeikontrolle in Duisburg

Weil Zivilbeamte zwei Männer in Duisburg auf der Straße kontrollieren wollten, pöbelten diese lautstark. Passanten bildeten daraufhin eine Traube um die Polizisten und filmten den Einsatz.

Die Polizisten hätten trotzdem die Kontrolle fortgesetzt, heißt es in der Meldung der Polizei. Der Vorfall ereignete sich bereits am Dienstag gegen 18.30 Uhr. Demnach soll der Ältere der beiden Männer (22 und 27 Jahre alt) den Polizisten gedroht haben: "Du weißt gar nicht wer ich bin, sonst würdet ihr euch das hier gar nicht trauen."

Damit machte das Duo laut Polizei Gäste eines Lokals in der Nähe aufmerksam. Diese kamen daraufhin hinaus, bildeten eine Traube rund um die Polizisten und filmten den Einsatz mit ihren Smartphones. Die Beamten riefen uniformierten Kollegen hinzu und setzten die Kontrolle fort.

  • Kölner Brennpunkt : Zivilbeamte nehmen Dealer auf dem Ebertplatz fest

Die Kripo prüft nun die Einleitung von Ermittlungsverfahren wegen Widerstands, Beleidigung und möglichen Verstößen gegen das Recht am eigenen Bild.

(heif)