1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Blaulicht

Duisburg-Walsum: Wasserleiche angespült – Polizei bittet um Hinweise zu Identität

Toter in Rhein entdeckt : Wasserleiche in Duisburg angespült – Polizei bittet um Hinweise zu Identität

In Duisburg-Walsum ist eine Wasserleiche ans Ufer angeschwemmt worden. Die Duisburger Polizei bittet um Unterstützung bei der Identifizierung des Unbekannten.

Mitarbeiter eines Heizkraftwerks fanden den toten Mann bereits am Abend des 17. September in der Nähe des Alten Fähranlegers im Rhein, wie die Duisburger Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Erkenntnissen eines Rechtsmediziners zufolge lag der Tote für fünf bis zehn Tage im Wasser.

Die Duisburger Polizei konnte bis heute nicht die Identität des Unbekannten feststellen und bittet daher die Bevölkerung um Unterstützung: Der Mann ist circa 35 bis 40 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß und 65 Kilogramm schwer. Er hat kurze, rötlich-braune Haare und eine Halbglatze sowie einen kleinen Kinnbart. Er trug eine schwarze Softshell-Jacke der Marke Ultrasport, ein graues T-Shirt der Marke Identic, eine blaue Jeans mit schwarzem Gürtel und schwarze Schuhe von Kappa in Größe 43.

Hinweise zur Identität des Toten an die Polizei Duisburg unter Telefon 0203 2800.

(mba)