1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg
  4. Blaulicht

Duisburg: Streit in Großfamilie eskaliert - Autos beschädigt

Scheiben eingeschlagen, Reifen zerstochen : Streit in Großfamilie eskaliert in Duisburg — Autos beschädigt

In Duisburg haben sich die Mitglieder einer Großfamilie auf der Straße heftig gestritten. Dabei beschädigten sie zwei Autos.

Laut Polizei standen die Familienmitglieder am Mittwochabend gegen 22 Uhr auf der Talbahnstraße in Meiderich und bedrohten und beleidigten sich gegenseitig. Im Verlauf des Streits wurden an zwei geparkten Autos die Scheiben eingeschlagen und die Reifen zerstochen.

Die Polizei nahm vier Familienmitglieder im Alter zwischen 28 und 62 Jahren in Gewahrsam - zur "Beruhigung", wie es hieß.

In Duisburg kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen innerhalb und zwischen Großfamilien. Im August prügelten sich in Hochheide zwei Familien, nachdem ein Sechsjähriger gegen ein Auto gepinkelt hatte. 15 Personen schubsten und schlugen sich, es gab neun Verletzte. Im Oktober vergangenen Jahres hatten sich die Mitglieder zweier Familien in Bruckhausen mit Messern und Äxten attackiert.

(lsa)