Duisburg-Neumühl: Polizei nimmt falschen Polizisten fest

Wie die Polizei einem Trickbetrüger das Handwerk legte : Polizei nimmt falschen Polizisten in Neumühl fest

(RP) Dank der Aufmerksamkeit zweier Neumühlerinnen hat die Polizei am Sonntag einen Trickbetrüger festnehmen können. Weil am Sonntag ein falscher Polizeibeamter gegen 22.30 Uhr eine Frau (78) angerufen hatte, rückten Polizisten zur Gerlingstraße aus.

Die Seniorin hatte auf ihr Bauchgefühl gehört und ihrer Tochter (56) das Telefon gegeben, die dann das Gespräch weiterführte. Der Unbekannte berichtete der Duisburgerin, dass derzeit Wohnungseinbrecher auf dem Weg zu ihrer Wohnung an der Gerlingstraße seien. Aus diesem Grund wollte der Anrufer einen zivilen Polizisten vorbeischicken, der Schmuck und Bargeld vorsorglich einsammeln wollte, um es vor den Einbrechern zu schützen.

Was der Betrüger zu dem Zeitpunkt nicht wusste: Angehörige der Rentnerin hatten richtig reagiert und zwischenzeitlich die echte Polizei verständigt. Gemeinsam warteten sie auf den Trickbetrüger und hörten das Telefonat mit. Als gegen 23.50 Uhr ein Tatverdächtiger (39) das Wohnhaus betrat, nahm die Polizei ihn an Ort und Stelle vorläufig fest. Bei einem Gerangel während der Festnahme wurden zwei Zivilpolizisten verletzt, konnten ihren Dienst aber fortsetzen.

Die Polizei warnt: Immer wieder gelingt es Tätern, vor allem bei Senioren mit Betrugsmaschen hohe Geldbeträge oder Schmuck zu erbeuten. Bitte informieren Sie Verwandte, Angehörige und Bekannte über diese Vorgehensweise. Die Kripo sowie die Polizisten im Streifendienst kontrollieren nicht, ob oder wie viele Wertsachen sich bei Ihnen zu Hause befinden und nehmen sie auch nicht vorsorglich in Verwahrung.

Lassen Sie sich die Namen der vermeintlichen Polizisten geben. Vergewissern Sie sich telefonisch bei der echten Polizei, ob in ihrem Haus Ermittlungen durchgeführt werden oder nicht.

Ausführliche Tipps und Verhaltensinformationen können auf dieser Internetseite der Polizei abrufen: https://polizei.nrw/artikel/betrueger-geben-sich-am-telefon-als-polizeibeamte-aus - polizei.nrw/artikel/betrueger-geben-sich-am-telefon-als-polizeibeamte-aus

(ots)
Mehr von RP ONLINE