Duisburg: Junge schubst Mädchen am König-Heinrich-Platz auf die Gleise

U-Bahnhof in Duisburger Innenstadt : Junge schubst zehnjähriges Mädchen auf die Gleise

Die Polizei in Duisburg sucht nach einem Jungen, der ein Mädchen ins Gleisbett einer U-Bahn geschubst haben soll. Die Zehnjährige konnte sich gerade noch rechtzeitig retten.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, konnte das Mädchen selbst wieder auf den Bahnsteig klettern. Etwa eine Minute später sei eine U-Bahn eingefahren.

Der Vorfall ereignete sich den Angaben zufolge am Montag. Die Zehnjährige blieb unverletzt. Das Mädchen berichtete, dass der Junge sie vor einer Woche dort am U-Bahnhof am König-Heinrich-Platz schon beleidigt habe. Sie habe sich bei einer Angestellten der DVG Hilfe geholt.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 0203 280-0 entgegen.

(jeku)
Mehr von RP ONLINE