1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

BG Klinikum: Reha-Zentrum erhält Zertifikat

Ausgezeichnetes Reha-Zentrum : BG Klinikum Duisburg erhält Zertifikat

Das B.O.R. des BG Klinikums Duisburg ist zertifiziert worden.

Das Zentrum für Berufsorientierte Rehabilitation (B.O.R.) des BG Klinikums Duisburg hat ein offizielles Gütesiegel für die Versorgung von Rehabilitanden erhalten. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die drei Jahre gültig ist“, sagte Thomas Dziuba, Geschäftsführer des BG Klinikums. Das B.O.R. in Walsum sei damit eines der ersten eigenständig zertifizierten ambulanten Reha-Zentren im BG Kliniken-Konzern.

„Die rund einjährige Vorbereitung auf die Zertifizierung hat sich gelohnt“, zeigte sich auch Nina Marx zufrieden mit dem Resultat des Prüfverfahrens, das in sehr angenehmer und produktiver Atmosphäre ablief. Marx ist Qualitätsmanagement-Beauftragte im BG Klinikum Duisburg und war Projektleiterin bei der Zertifizierung. Maßgeblich beteiligt an dem Verfahren waren vor Ort im B.O.R. zudem Susanne Tervooren und die leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Reha-Zentrums. Im Mittelpunkt des Prüfverfahrens stand die Messbarkeit der Qualität in der Versorgung der Rehabilitanden. Daher musste das Projektteam zunächst zahlreiche Prozesse definieren und beschreiben. Anschließend wurden diese dann anhand von Kennzahlen auf ihre Leistungsfähigkeit hin überprüft. Darüber hinaus waren weitere Vorgaben aus der Vereinbarung zum internen Qualitätsmanagement der BAR zu berücksichtigen. Das relativ junge Verfahren „BG Kliniken QM Reha 2.0“ prüfte zusätzlich die speziellen Anforderungen der BG Kliniken als Leistungserbringer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

„Alle diese Aufgaben hat unser interdisziplinäres Projektteam engagiert bearbeitet und so erhielt das B.O.R. die Zertifizierungsempfehlung ohne Auflagen“, sagte Anne Wandschneider, die die Therapieleitung im Zentrum für Berufsorientierte Rehabilitation innehat.

(RP)