1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Bezirkspolitik beschließt Klage

Duisburg : Bezirkspolitik beschließt Klage

Rheinhausen (szf) Die Rheinhauser Bezirksvertretung hat gestern in einer Sondersitzung einstimmig beschlossen, eine Klage gegen die Verwaltung anzustrengen. Alle Fraktionen außer der CDU stimmten dem Antrag zu, die Christdemokraten enthielten sich. Die Verwaltung hat – in den Augen der Bezirksvertreter rechtswidrig – die Eröffnung eines Billardcafés in der Rheinhauser Innenstadt genehmigt. Baudezernent Jürgen Dressler verteidigte das Vorgehen seiner Behörde in einer schriftlichen Stellungnahme: Der Bauherr habe das Recht auf eine Genehmigung gehabt.

Die CDU wiederum hatte das Vorhaben einer Klage gegen Oberbürgermeister Adolf Sauerland (CDU) als Chef der Verwaltung zunächst kritisiert. Nun erklärte Sylvia Linn (CDU) am Rande der Sondersitzung: "Soll man Herrn Dressler ruhig auf die Finger schauen."

(RP)