Duisburg: Bettina Böttinger bekommt den Toleranzpreis 2018

Duisburg: Bettina Böttinger bekommt den Toleranzpreis 2018

In den vergangenen Jahren wurden Hape Kerkeling und Klaus Wowereit mit dem Duisburger Toleranzpreis geehrt, und auch in diesem Jahr wurde wieder eine bekannte Persönlichkeit gefunden, diesen Preis in Empfang zu nehmen. Am Samstag, 23. Juni, bekommt die bekannte TV-Journalistin und Moderatorin Bettina Böttinger den Preis verliehen, der vom Verein DUGay und der Produktionsfirma Schroedemar GmbH ausgelobt wird.

Das Ganze geschieht bei einer festlichen Benefiz-Gala in der Kulturkirche Liebfrauen. Die Moderation übernimmt der Bestsellerautor Frank Schätzing. Die Gala beginnt um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

"Bettina Böttinger engagiert sich in vorbildlicher Art und Weise bei verschiedenen Vereinen und Organisationen, um Menschen ein besseres, gesünderes, aber vor allem würdigeres Leben zu ermöglichen", heißt es von den Veranstaltern. Genannt werden die AIDS-Initiativen in Berlin und Köln, für die sich Bettina Böttinger einsetzt, "weil AIDS-Kranke noch immer stigmatisiert werden und weltweit viel mehr gegen AIDS getan werden muss". Außerdem fungiert die bekannte Moderatorin als Botschafterin der schwul-lesbischen Förderstiftung ARCUS - "weil Homosexualität in allen gesellschaftlichen Bereichen so akzeptiert werden sollte, wie es in den Medien der Fall ist".

Besonders dieser Punkt sei ausschlaggebend für die Verleihung des Akzeptanzpreises 2018, da das Motto des CSD 2018 - Duisburg lädt zum AkzepTANZ - laute. Weiter genannt wird Böttingers Engagement bei der Frauenrechtsorganisation medica mondiale, für das Mädchenhaus Köln, die burundikids und anderes.

Für die musikalische Umrahmung der Gala sorgen unter anderem das Symphonieorchester Rainbow Symphony Cologne, verstärkt durch Musiker der Duisburger Philharmoniker, sowie die Vielhomonie Rhein-Ruhr.

Der Eintritt zum Galaabend kostet 75 Euro, darin ist ein Drei-Gänge-Sommermenü enthalten. Der finanzielle Gewinn des Abends wird zugunsten der Stiftung "Brennender Dornbusch", der Initiative Kinder im Krankenhaus und dem CSD Verein DUGay verteilt.

Infos unter www.DUGay.de/Akzeptanzpreis.

(pk)