1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Autofahrer in Duisburg-Hochfeld: Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Autofahrer in Duisburg-Hochfeld : Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

In der Nacht zu Montag hat die Polizei einen 39-jährigen Mann betrunken und ohne Fahrerlaubnis am Steuer seines Autos erwischt.

Der 39-Jährige war auf der Werthauser Straße unterwegs, als er gegen 1 Uhr in eine Verkehrskontrolle der Polizei geriet. Obwohl ihm der Beamte eindeutige Anhaltezeichen gab, beschleunigte der Mann seinen schwarzen Hyundai. Laut Angaben der Polizei fuhr er direkt auf einen Beamten zu, der sich nur durch einen Sprung zur Seite retten konnte.

Die Einsatzkräfte verfolgten den Wagen und konnten den Fahrer auf der Wörthstraße in Höhe Heerstraße stellen. Nach einer Blutprobe durfte der Mann nach Hause gehen. Er muss sich jetzt mit einem Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und der Trunkenheitsfahrt auseinandersetzen.

(ots)