Duisburg Bauarbeiten im Anschluss Häfen

Duisburg · In vier Bauphasen erweitert der Landesbetrieb Straßenbau bis zum Jahresende die A 40-Anschlussstelle Duisburg-Häfen. Künftig können die Autofahrer aus Richtung Essen kommend auf die Straße "Am Schlütershof" abfahren.

Derzeit belasten die Bauarbeiten aber den Verkehr erheblich. Die Verbindung von Duisburg-Hochfeld auf die A 40 in Richtung Venlo bleibt bis zum 8. Juni gesperrt. Gleichzeitig ist die Fahrbahn in Richtung Venlo auf allen Fahrstreifen verengt. In der zweiten Bauphase bis zum 15.

Juni werden alle Zufahrten offen sein. Danach steht die Zufahrt aus Homberg kommend auf die A 40 in Richtung Venlo für vier Monate nicht zur Verfügung. Zum Abschluss der Bauarbeiten wird die schon jetzt gesperrte Zufahrt zur A 40 noch einmal dicht gemacht. "Während der gesamten Bauphase bleibt eine Umleitung eingerichtet. Außerdem werden immer drei Fahrstreifen in beide Richtungen der A 40 offen bleiben", verspricht Norbert Cleve von Straßen.NRW.

(boett)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort