Duisburg: Autofahrerin übersieht drei Fußgänger

Duisburg : Autofahrerin übersieht drei Fußgänger

Ein folgenschwerer Unfall hat sich gestern gegen 8.20 Uhr auf der Mündelheimer Straße in Hüttenheim ereignet. Eine 53 Jahre alte Autofahrerin übersah dort eine rote Ampel und drei Fußgänger. Sie sei von der aufgehenden Sonne geblendet worden, gab sie gegenüber der Polizei an.

Die drei Fußgänger hatten die Straße bei Grün überqueren wollen. Ein neunjähriges Kind, seine 18-jährige Schwester und eine 87-jährige Frau wurden von dem Wagen erfasst und verletzt. Sie kamen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

(OTS)
Mehr von RP ONLINE