Duisburg: Ausgezeichnete Schützen

Duisburg : Ausgezeichnete Schützen

Verein St. Sebastian Hochemmerich ehrt langjährige Mitglieder.

Treu der Tradition, die Gemeinsamkeit zu pflegen und bei geselligem Zusammensein auch die sportlichen Aktivitäten nicht aus dem Auge zu verlieren, hat sich der Schützenverein St. Sebastian Hochemmerich 1603 wieder in seinem Vereinslokal "Nellen-Krause" zum Nikolausschießen getroffen. Bei guter Stimmung bewiesen die Schützen - unter anderem waren Teilnehmer vom BSV Friemersheim und vom Schützenverein SV Diana Rheinhausen 1973 dabei - eine ruhige Hand und ein sicheres Auge.

In diesem Jahr galt es auch wieder, zahlreiche Jubilare zu ehren: Vereins-Chef Hans-Gerd Friedrich ehrte für 30-jährige Mitgliedschaft Andreas Jansen, für 25 Jahre Dietrich Marten, für 20 Jahre Volker Oertel, Dirk Schrooten und Jürgen Hahn. Ebenso zeichnete er Kurt Haase und Wolfgang Stamm aus. Für ihre besonderen Verdienste für das Schützenwesen erhielten sie goldene und silberne Ehrennadeln.

Über eine ausgezeichnete Frau freut sich der Verein auch: Christina Hecker. Sie hat im laufenden Jahr den Damenpokal verteidigt. Somit geht dieser Pokal für ein weiteresJahr in ihren Besitz über.

Wer Interesse am sportlichen Schießen hat, ist gern gesehener Gast an einem der Trainingsabende des Vereins in der Sporthalle an der Krefelder Straße. Immer dienstags wird von 17 bis 20.30 Uhr mit Luftdruck-, und Kleinkaliberwaffen und der Sportpistole Großkaliber trainiert.

Weitere Informationen hat Hans-Gerd Friedrich unter Telefon 02065 917772, Infos auch unter www.st-seb-hochemmerich.de.

(RPN)
Mehr von RP ONLINE