Alle Duisburg-Artikel vom 22. Februar 2024
Achim Truger bleibt Wirtschaftsweiser
Achim Truger bleibt Wirtschaftsweiser

Professor der Universität Duisburg-EssenAchim Truger bleibt Wirtschaftsweiser

Auf Empfehlung von Robert Habeck bleibt Achim Truger von der Universität Duisburg-Essen bis 2029 Mitglied im Sachverständigenrat. Als Wirtschaftsweiser wird er die Regierung in ökonomischen Fragen beraten.

Stahlarbeiter von Thyssenkrupp sticht auf Kollegen ein – 59-Jähriger schwer verletzt
Stahlarbeiter von Thyssenkrupp sticht auf Kollegen ein – 59-Jähriger schwer verletzt

Messerangriff in DuisburgStahlarbeiter von Thyssenkrupp sticht auf Kollegen ein – 59-Jähriger schwer verletzt

In der Nähe des Thyssenkrupp-Werks in Duisburg ist ein Streit zwischen zwei Mitarbeitern eskaliert. Ein 23-Jähriger soll seinen Kollegen am Mittwoch mit einem Messer attackiert haben. Daraufhin floh er mit einem Taxi über die A59. Die Polizei nahm den Mann fest.

„Das dürfte in den nächsten Tagen unser ständiger Begleiter sein“
„Das dürfte in den nächsten Tagen unser ständiger Begleiter sein“

Prozess um Schießerei am Hamborner Altmarkt„Das dürfte in den nächsten Tagen unser ständiger Begleiter sein“

Videos vom Tattag gibt es viele, ebenso gibt es viele Zeugen im Prozess um die Schießerei, die 2022 in Duisburg stattfand und für die sich zwei Männer zu verantworten haben. Nur aussagen, das wollen die Zeugen vor dem Landgericht zunächst nicht.

Stadtwerke Duisburg reißen altes Kraftwerk in Hochfeld ab
Stadtwerke Duisburg reißen altes Kraftwerk in Hochfeld ab

Symbol der EnergiewendeStadtwerke Duisburg reißen altes Kraftwerk in Hochfeld ab

Alles muss raus: Generatoren, Kessel, Kranbahnen, aber auch Schränke, Tische und Schaltanlagen. Einfach alles. Denn das alte Heizkraftwerk II am Fuße des Stadtwerketurms an der Charlottenstraße soll verschwinden. Wie es dort jetzt weitergeht.