Duisburg: Archäologischer Vortrag im Stadtmuseum

Duisburg: Archäologischer Vortrag im Stadtmuseum

Der Duisburger Archäologe und Autor Dr. Tilmann Bechert hält am Sonntag, 28. März, um 16 Uhr, im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz 1 am Innenhafen einen Lichtbildervortrag. Er informiert über neue Aspekte zur Archäologie und Geschichte der römischen Provinz "germania inferior" im Nordwesten des Römischen Reiches, zu der auch die Region um Duisburg gehörte. Der frühere Stadtarchäologe Dr. Bechert, der durch viele Publikationen zur römischen Geschichte bekannt ist, war lange Jahre Leiter der Ausgrabungen im Militärkastell "asciburgium" in Moers-Asberg an der Stadtgrenze zu Duisburg.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt kostet 3 Euro.

(RP)