Duisburg: Arbeitslosenzahlen beinahe unverändert

Duisburg : Arbeitslosenzahlen beinahe unverändert

Im Oktober ist die Zahl der Arbeitslosen im Bereich der Geschäftsstelle Rheinhausen der Arbeitsagentur Duisburg, die alle linksrheinischen Duisburger Gebiete umfasst, leicht zurückgegangen.

Sie sank gegenüber dem September um 42 auf nun 5544 Personen. Der Bestand an offenen Stellen ist ebenfalls gesunken. 366 Arbeitsstellen waren im Oktober bei der Arbeitsagentur gemeldet, 52 weniger als im Vormonat.

Die Arbeitslosenquote reduzierte sich von 10,1 Prozent im September auf jetzt 10,0 Prozent. Im März hatte die Arbeitslosenquote noch 11,0 Prozent betragen (siehe Grafik). Damit setzte sich die bereits seit einem halben Jahr andauernde leichte Erholung auf dem Arbeitsmarkt fort.

Ein Blick ins Vorjahr relativiert diese Tendenz jedoch wieder. Im Oktober 2010 lag die Arbeitslosenquote nämlich noch bei 9,9 Prozent und damit leicht unter dem aktuellen Wert. In exakten Zahlen ausgedrückt gab es vor einem Jahr 30 Arbeitslose weniger.

  • Wermelskirchen : Arbeitsagentur: mehr Jobs, weniger Arbeitslose
  • Kreis Heinsberg : Deutliche Verringerung bei den Arbeitslosenzahlen
  • Rheurdt : Arbeitslosenquote in Rheurdt sinkt leicht

Sowohl gegenüber dem vorherigen Monat, als auch gegenüber dem Vorjahresmonat blieben die Arbeitslosenzahlen damit beinahe unverändert. Im Winter ist durch die normale saisonale Entwicklung zudem wieder ein Anstieg der Arbeitslosigkeit zu erwarten.

(RP)
Mehr von RP ONLINE