1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Anfrage zu Kreisverkehr

Duisburg : Anfrage zu Kreisverkehr

In der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Homberg /Ruhrort / Baerl am Donnerstag, 17. November, wird die FDP eine Anfrage zu dem Kreisverkehr stellen, der im Kreuzungsbereich Schulstraße und Grafschafter Straße in Baerl in Erwägung gezogen wird.

Die Partei will wissen, ob die Verwaltung einen Kreisverkehr an dieser Stelle für grundsätzlich möglich hält und mit welchen Kosten bei einer Realisierung zu rechnen wäre. "Die FDP unterstützt Stimmen aus der Bevölkerung, die diesen Kreisverkehr fordern", sagt Bezirksvertreter Thomas Rangs. Er verspricht sich von der Maßnahme eine deutliche Verringerung der Durchgangsgeschwindigkeit. Über einen Kreisverkehr an dieser Stelle wurde zuletzt im Zusammenhang mit dem Rewe-Markt diskutiert, der an der Schulstraße entstehen soll. Denn dadurch ist naturgemäß mit einem höheren Verkehrsaufkommen zu rechnen.

(RP)