1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Altstadt: Duisburger tritt 61-Jährigem in Bäckerei ins Gesicht

Duisburg : Mann rastet in Bäckerei aus und verletzt Kunden

Ein 31-jähriger Mann hat am Mittwochmittag in einer Bäckerei in der Duisburger Altstadt einen 61-Jährigen niedergeschlagen. Als der Mann am Boden lag, habe der Angreifer ihm ins Gesicht getreten, teilt die Polizei mit.

Der 31-Jährige soll gegen 12.10 Uhr in einer Bäckerei an der Königstraße mit einem weiteren Kunden in Streit geraten sein. Plötzlich habe er zugeschlagen, berichtet die Polizei. Der 61-Jährige stürzte, dann soll der 31-Jährige ihm ins Gesicht getreten haben. Mehrere Passanten versuchten, den aggressiven Kunden zu bändigen, was erst den alarmierten Polizisten gelang.

Bei seiner Festnahme trat der 31-Jährige einer Beamtin gegen das Bein und beschimpfte die Einsatzkräfte. Der Duisburger kam ins Polizeigewahrsam, um sein erhitztes Gemüt abzukühlen.

Den Mann erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Der verletzte 61-Jährige kam mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus.

(ots)