Duisburg Minister Dobrindt rechnet wegen A40-Brücke mit Klagen

Duisburg · Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt war zum Ortsbesuch an der A40-Rheinbrücke zwischen Neuenkamp und Homberg, um sich über die Instandhaltung und den geplanten Neubau zu informieren.

 So soll die neue Brücke aussehen, wenn sie fertig ist. Bis dahin wird es aber noch einige Jahre dauern.

So soll die neue Brücke aussehen, wenn sie fertig ist. Bis dahin wird es aber noch einige Jahre dauern.

Foto: Keipke Architekten
 Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt machte sich persönlich ein Bild vom Zustand der Homberger Rheinbrücke.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt machte sich persönlich ein Bild vom Zustand der Homberger Rheinbrücke.

Foto: reichwein
(th)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort