1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Akazienhof neu auf Platz eins der Gastronomie

Duisburg : Akazienhof neu auf Platz eins der Gastronomie

Auf den Plätzen der Gerolsteiner-Bestenliste folgen in Duisburg das "Eichwäldchen" und das "Inside".

Die sieben großen Restaurantführer für das Jahr 2015 sind erschienen. Wie sich das Abschneiden bei Michelin, Gault&Millaut, Feinschmecker, Varta, Gusto, Schlemmeratlas und dem Großen Restaurant & Hotel Guide auf das Ranking der deutschen Spitzengastronomie auswirkt, ermittelt auch dieses Jahr wieder die Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste. Zehn Duisburger Restaurants wurden von einem oder mehreren der großen Restaurantführer 2015 getestet und empfohlen.

Dem "Akazienhof" gelingt ein großer Sprung von Platz 551 auf 267 unter den insgesamt 4600 ausgezeichneten Restaurants in Deutschland. Mit diesem Ergebnis steigt das Restaurant in den Duisburger Gastronomie-Charts zur Nummer eins auf. Auf den Rängen zwei und drei folgen "Im Eichwäldchen" und das "Inside". Platz vier geht an "Villa Patrizia", die Plätze fünf und sechs an "NT Bistro & Bar / Hotel Friedrichs, und Schumachers. Zum ersten Mal mit dabei und gleich auf Rang sieben geschafft hat es "Einfach Brendel". "Walsumer Hof" und "Costa Azzura" belegen die Plätze acht und neun. Ebenfalls ein Neuzugang befindet sich mit dem "Hauptschalthaus" auf Rang zehn. Bei der Bewertung fließen die Noten für die Küche ebenso in die Berechnung mit ein wie alle Service- und Ambiente-Beurteilungen der Restaurantführer.

"Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste 2015", 260 Seiten, 9,90 Euro, ISBN 978-3-00-048175-8.

(cobr)