Duisburg: Achtjähriger von Auto erfasst

Duisburg: Achtjähriger von Auto erfasst

Ein achtjähriger Junge ist am Freitagabend in Rheinhausen von einem Auto erfasst und verletzt worden. Der Junge musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach Angaben der Polizei war der Junge gegen 22 Uhr zwischen geparkten Autos hindurch auf die Gerhart-Hauptmann-Straße gelaufen, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein 39-jähriger Autofahrer, der mit mäßiger Geschwindigkeit unterwegs war, sah den Jungen in der Dunkelheit nicht mehr rechtzeitig.

Der Achtjährige erlitt Prellungen an Armen und Beinen, er klagte außerdem über Kopfschmerzen. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

(jco)