Duisburg Absolut überwältigend

Duisburg · Die Übernahmepremiere "Dialogues des Carmélites" von Francis Poulenc war ein Ereignis. Die wahre Geschichte um Lebens- und Todesangst in Zeiten der Französischen Revolution ist bewegend - musikalisch in klassischer Tradition umgesetzt. Zum ersten Mal seit zehn Jahren spielten die Düsseldorfer Symphoniker -hervorragend unter Leitung von Generalmusikdirektor Axel Kober - wieder einmal in Duisburg. Die neue Besetzung überzeugt beeindruckend mit Silvia Hamvasi, die ihr Debüt als Blanche gab, ebenso wie Susan MacLean, die den überaus schwierigen Part der sterbenden Priorin Madame de Croissy ergreifend gesungen und dargestellt hat.

Die Inszenierung und die Ausstattung unterstreichen die kammerspielartigen "Dialogues". Die Schlussszene – Gesang der Karmelitinnen, fallende Stoffbahnen, das Geräusch der Guillotine – ist absolut überwältigend und tief beeindruckend.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort