1. NRW
  2. Städte
  3. Duisburg

Duisburg: Ab Montag werden die Bäume abgeholt

Duisburg : Ab Montag werden die Bäume abgeholt

Wie in den Vorjahren holen die Wirtschaftsbetriebe auch diesmal die Weihnachtsbäume ab. Los geht es in der kommenden Woche. Hier die einzelnen Termine:

Montag, 6. und 13. Januar: Röttgersbach, Untermeiderich, Fahrn, Wehofen, Baerl, Duissern, Ehingen, Mündelheim, Serm, Ungelsheim und Rahm.

Dienstag, 7. und 14. Januar: Alt-Walsum, Aldenrade, Obermarxloh, Mittelmeiderich, Buchholz, Hüttenheim, Huckingen, Rumeln-Kaldenhausen.

Mittwoch, 8. und 15. Januar: Vierlindern, Obermeiderich, AltHamborn, Ruhrort, Laar, Neudorf-Nord, Neudorf-Süd, Wanheim, Angerhausen, Wanheimerort.

Donnerstag, 9. und 16. Januar: Overbruch, Alt-Homberg, Neumühl. Hochfeld, Wedau, Bissingheim, Bergheim, Winkelhausen, Asterlagen, Oestrum.

Freitag, 10. und 17. Januar: Homberg-Hochheide, Marxloh, Bruckhausen, Beeck, Beeckerwerth, Großenbaum, Rheinhausen-Mitte, Hochemmerich, Friemersheim.

Samstag, 11. und 18. Januar: Kaßlerfeld, Neuenkamp, Altstadt, Dellviertel.

Die Duisburger Wirtschaftsbetriebe bitten darum, die Bäume ungeschmückt an den Straßenrand zu legen. Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass sie nicht zu Stolperfallen für Fußgänger werden und auch keine Autos beschädigen können. Wer die Abfuhrtermine verpasst, kann seinen Weihnachtsbaum auch selber bei einem der Recyclinghöfe im Stadtgebiet kostenlos abgeben.

(RP)