A59 bei Duisburg: Nach Brand schwere der Schäden an Brücke weiter unklar

Nach Feuer bei Duisburg: Schwere der Schäden an A59-Brücke weiter unklar

Nach dem Brand eines Lkw unter der Berliner Brücke der A59 ist noch unklar, wie schwer die Brandschäden an der Brücke sind. Noch liegen keine Ergebnisse der Expertenuntersuchungen vor.

Nach dem Brand eines Lkw unter der Berliner Brücke der A59 in Duisburg ist nach wie vor unklar, wie schwer die Brandschäden an der Brücke sind. Von den Ergebnissen der Expertenuntersuchungen wird auch abhängen, wie lange die Autobahn noch gesperrt bleiben muss.

Wie ein Sprecher des Landesbetriebs Straßen.NRW am Dienstag sagte, werde man voraussichtlich am Donnerstag wissen, wie die Brücke repariert werden und ob der Verkehr in diesem Bereich zumindest eingeschränkt wieder fließen könne.

Die Autobahn ist in Richtung Dinslaken ab dem Kreuz Duisburg gesperrt. Am Dienstagmorgen brauchten Autofahrer deswegen rund um Duisburg viel Geduld, die Autobahnen rund um die Stadt waren dicht.

Duisburg: A59-Brücke nach Lkw-Brand gesperrt
  • A59 nach Brand gesperrt : Pendlerchaos in und um Duisburg

Am frühen Montag hatte ein Lastwagen unterhalb der Brücke Feuer gefangen. Die Flammen hätten anschließend auf weitere Wagen übergegriffen, hatte die Polizei mitgeteilt. Durch das Feuer waren Teile der so genannten Brückenvorspannung beschädigt worden, sodass das Bauwerk zunächst von Statikern überprüft werden muss.

Dafür musste die Autobahn in Richtung Dinslaken gesperrt werden. Straßen.NRW teilte mit, die Sperrung werde bis mindestens Donnerstag dauern. Hermann Kunert, Leiter der Autobahnmeisterei in Duisburg, sagte unserer Redaktion am Montag in einer ersten Prognose, die Sperrung könnte bis Sonntag oder sogar länger dauern.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung und sucht Zeugen, die in der Nacht zu Montag gegen 3.25 Uhr auf dem Parkplatz unter der Berliner Brücke an der Sommerstraße verdächtige Personen, Fahrzeuge oder Gegenstände gesehen haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 0203 280-0 entgegen. Bei dem Brand wurde die Brücke beschädigt, es entstanden Schäden in Millionenhöhe.

Hier geht es zur Bilderstrecke: A59-Brücke in Duisburg durch Brand beschädigt

(das/lnw)